Magnolia liebt Entwickler...

Entwickeln mit unserer Plattform ist eine Freude. Entwickler mögen vor allem die endlosen Integrationsmöglichkeiten und das klare App-Framework. So können Sie Magnolia als leistungsstarkes Zentrum für ihre Enterprise-Systeme, Werkzeuge und Daten benutzen.

Mit Magnolia entwicklen ist zudem einfacher denn je – dank "light modules" und einer Auswahl an Templates, die Entwickler in weniger als einer Stunde erlernen können.

Development.png

Fünfmal schneller als zuvor

Light Development ist ein neuer Entwicklungsansatz von Magnolia, der auf modernen Frontend-Entwicklungs-Tools und -Methoden basiert. Viele allgemeine Entwicklungsaufgaben – sowohl im Frontend als auch im Backend – können unglaublich schnell und einfach erledigt werden.

Entwickler sind schlichtweg begeistert, wie schnell sie alle möglichen Entwicklungsvorgänge mit Light Development durchführen können. Die Erstellung von Modulen, Dialog-Definitionen, Vorlagen und vielem mehr werden plötzlich einfach und schnell.

Entwicklen Sie Ihre eigenen Apps

Magnolias App-Framework ermöglicht es Ihnen, Ihre eigenen Apps zu bauen. Eine App in Magnolia ist normalerweise ein Set von ähnlichen Aufgaben oder Daten. So helfen Apps den Endbenutzern, sich auf einzelne Tasks zu konzentrieren, zum Beispiel aufs Editieren von Produkt- und Kundeninformation, aufs Verwalten von sozialen Kanälen oder aufs Konfigurieren von Beacons.

Magnolia wird standardmässig mit einigen essentiellen Apps ausgeliefert. Es ist ausserdem einfach, kundenspezifische Apps zu entwickeln, welche diejenigen Aufgaben automatisieren, die für Ihr Team und Ihre Kanäle matchentscheidend sind.

So können Sie für Ihr Unternehmen z.B. personalisierte und intuitive Dashboards erstellen – damit Ihr Team den Überblick über alle digitalen Kanäle behält.

jcr-desktop.png

Benutzen Sie den JCR-Browser, um die Inhalte direkt im Repository anzuschauen.

Trennen Sie die Inhaltsspeicherung- und Verwaltung

Magnolia beinhaltet ein Inhalts-Repository, das gängige Standards erfüllt und strukturierte und unstrukturierte Inhaltsablage unterstützt. Ihre Inhalte können aber auch in anderen Systemen leben, oder auf dem Web.

Diese Herangehensweise trennt die Speicherung der Inhalte von ihrer Verwaltung und stellt ein API zur Verfügung, dass eine standardisierte Wiederverwendung von Inhalten auch über Unternehmensgrenzen hinweg sowie zwischen Applikationen ermöglicht.

Magnolia nutzt beliebte Benutzeroberflächen-Frameworks von Drittparteien  – zum Beispiel das Google Web Toolkit (GWT), Vaadin and Sass. So können flexible und stabile Frameworks entstehen, die die neusten Innovationen für sich nutzen.

Magnolia für Frontend-Entwickler

Schnelles Frontend-Templating

Ein Frontend-Entwickler kann Templating-Grundlagen in einer Stunde erlernen. Magnolia enthält eine Auswahl an Templates, die unabhängig von Frontend-Frameworks, einfach verständlich und leicht integrierbar sind. Benutzen Sie das Standard-Freemarker-Templating, oder benutzen Sie Ihre eigene Templating-Sprache (zum Beispiel Mustache oder Handlebars). 

Java? Brauchen Sie nicht mehr

Frontend-Entwickler können Seiten mit Magnolia nun ohne Java-Knowhow bauen. Sie können an Templates, Ressourcen und Konfiguration direkt auf dem File-System arbeiten. Zudem können Sie jegliche Text-Ressourcen (CSS, JS) in Ihrem Lieblings-Editor oder in Ihrer bevorzugten IDE verändern.

"Configuration by File"

Konfigurieren Sie Templates und Dialoge in YAML. Benutzen Sie Ihren Lieblings-Editor. Die YAML-basierte Konfiguration wird bei jedem Systemstart neu geladen – Bootstraps oder Versionen-Handler sind also überflüssig.

Einfacher Zugang zu Web-Ressourcen

Magnolia kann Ressourcen wie CSS und JavaScript direkt vom File-System laden, und macht damit schnelle Veränderungen und Experimente einfach.

markhalvorson.jpeg

Als Firma mit starkem Entwickler-Fokus versuchen wir ständig, unsere Prozesse und Tools agiler zu machen. Darum suchten wir eine Plattform, die diese Agilität ins Content Management unserer Website bringen konnte.

Mark Halvorson, Director of InteractiveAtlassian

Arbeiten Sie so, wie Sie wollen

Groovy? Kein Problem

Magnolia spricht auch Groovy.  So können Sie agil und dynamisch mit Ihrem Code umgehen, profitieren aber weiterhin von voller Kontrolle, Skalierbarkeit und Sicherheit des Java-Stacks.

Passen Sie Ihre Workflows an

Ein Vieraugen-Workflow ist in Magnolia eingebaut. Diesen können Sie so anpassen und erweitern, wie Sie mögen. Führen Sie Workflows zusammen oder auseinander, damit Website-Redaktoren und Administratoren Ihre Arbeit schneller erledigen können.

Fügen Sie Frameworks hinzu

Fügen Sie Ihrer Website komplexe Business-Logik hinzu – mit Blossom, unserem Spring-Framework-Konnektor. Magnolia funktioniert auch gut mit Struts, Stripes oder anderen Java-Frameworks.

Benutzen Sie Tag-Bibliotheken

Benutzen Sie die Magnolia Tag-Library, um Ihren Templates rasch neue Funktionalität hinzuzufügen. Sie können auch Tag-Bibliotheken von Drittparteien wie JSTL importieren und diese in Ihren Templates benutzen. So sparen Sie Aufwand und Zeit.

Administration – bleiben Sie in Kontrolle

helperImage

Alles auf einmal installieren

Um Magnolia zum Laufen zu bringen, müssen Sie Software nicht von mehreren Online-Repositories installieren. Laden Sie einfach unser Bundle herunter. Darin finden Sie alles für ein einmaliges Deployment.

helperImage

Back-up einfach gemacht

Exportieren Sie mit Magnolias Backup-Werkzeugen Ihre Website-Inhalte und stellen Sie sie wieder her – inklusive Revisionen, sollte das nötig sein. So können Sie z.B. von einer Magnolia-Instanz auf eine andere migrieren. Und der Scheduler erlaubt es Ihnen, Backups zu terminieren – z.B. wenn Ihr Traffic nicht ganz so intensiv ist.

helperImage

Benutzen Sie, was Sie kennen

Magnolia und Apache Tomcat sind gute Freunde, aber Sie können Magnolia auch mit JBoss, Websphere und Weblogic-Applikation-Servern benutzen. Generell funktioniert Magnolia gut in Umgebungen, die sich an Industrie-Standards halten.

helperImage

Benutzen Sie die Kommando-Shell

Wollen Sie Ihre Website lieber von der Kommandozeile aus verwalten? Benutzen Sie die integrierte Groovy-Kommando-Shell für leistungsfähige Ad-Hoc-Requests oder die Manipulation von Daten.

Download: "Why Magnolia rocks for Java devs" (Englisch)

Kostenlose, 30-tägige Probeversion Kontaktieren Sie uns Demoanfrage