Mit Magnolia führte Lausanne das e-Government ein

Lausanne hat mehr als 130.000 Einwohner und ist die viertgrößte Stadt der Schweiz. Die Stadt wollte eine offene Plattform, die den Bürgern einen kontinuierlichen elektronischen Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen bietet. Mit Magnolia erstellte die Stadt „myLausanne“: Ein virtuelles Dienstleistungs-Portal, auf dem Bürger ihre Rechnungen online  einsehen, ihren Energieverbrauch überprüfen und ihre Adresse ändern können.

Magnolia ist heute das Herzstück des Portals. Die Stadt kann damit Tools integrieren, die es den Bürgern ermöglichen, Verwaltungsverfahren zu erledigen – sicher, online und 24/7. Für Lausanne bedeutet das gesteigerte Effizienz und verminderten Administrationsaufwand und -kosten. 

Branche: Öffentlicher Dienst
Land: Schweiz
Website: www.lausanne.ch

 

Warum sich Lausanne für Magnolia entschieden hat

helperImage

Online-Effizienz

Die lokalen Unternehmen und die Bevölkerung können ihre Behördengänge jetzt online erledigen. Das ermöglicht eine optimierte Organisation und eine schnellere Entscheidungsfindung.

helperImage

Reduzierte Gesamtbetriebskosten (TCO)

Seit die Stadt Lausanne ganzheitliche elektronische Verwaltungsverfahren anbietet, konnten der Andrang im Call-Center und die Kosten reduziert werden.

helperImage

Bessere Dienstleistungen

Unternehmen und Kunden können nun online auf verschiedene Dienstleistungen zugreifen – beispielsweise Rechnungen und Energieverbrauch. Das ermöglicht auch in abgelegenen Gebieten einen besseren Service und eine erhöhte Transparenz für Lausanne.

helperImage

Leistung

Nach nur zwei Monaten hatten sich bereits mehr als 2.500 Personen auf der Website registriert. Für Magnolia war es kein Problem, die stündlichen Spitzenwerte und 300.000 Seitenaufrufe pro Monat zu verwalten.

helperImage

Sichere Daten

Da die Bürger ihre privaten Daten eingeben, ist die Sicherheit des Portals von enormer Wichtigkeit. Magnolia ermöglichte die Integration von OpenAM, um die Authentifizierung zu verwalten. 

helperImage

Starke Integration

Die offene Architektur von Magnolia erlaubt es Lausanne, Tools von Drittanbietern – wie Alfresco, SAP und OpenAM – zu integrieren. 

Jean-Daniel-Schlaeppy.jpg

Wir benötigten eine offene Plattform für die Integration unserer verschiedenen Systeme, um den Bürgern von Lausanne einen kontinuierlichen elektronischen Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen zu bieten. Dank der offenen Architektur von Magnolia konnten wir unsere SAP-Systeme und Alfresco integrieren. Der Support für Standard-Authentifizierung ermöglicht es uns außerdem, die Verwaltung von Authentifizierungen und Autorisierungen OpenAM zu überlassen.

Die Herausforderung

Einen effizienteren Service anbieten und gleichzeitig Kosten senken

Lausanne wollte sich der e-Government-Strategie der Schweiz anpassen. Dafür musste es die Stadt sowohl Bürgern als auch Unternehmen ermöglichen, Verwaltungsakte online durchzuführen. Das würde sowohl bürokratischen Aufwand als auch Kosten reduzieren.

Vom verstärkten Einsatz von IKT erwartete man sich außerdem zusätzliche Vorteile, wie eine schnellere Entscheidungsfindung, weniger personalintensive Vorgänge, eine schlankere Organisation und eine bessere Vernetzung. Für die Bevölkerung und für die Wirtschaft würde dies bessere Dienstleistungen, weniger zeitliche und örtliche Einschränkungen sowie mehr Transparenz und ein besseres Verständnis für die Verwaltung bedeuten.

Lausanne wollte eine offene Plattform, die Bürgern und Unternehmen einen kontinuierlichen elektronischen Zugang bietet.

 

 

myLausanne Integrations-Setup

Mit der neuen Website können Bürgerinnen und Bürger ihre Transaktionen online durchführen.

Die Lösung

Ein virtuelles Service-Portal für die Bürger

Nach 12 Monaten Entwicklungszeit konnte myLausanne live geschaltet werden. Sobald ein Online-Konto erstellt wird, hat jeder Benutzer der Stadtwerke Lausanne Zugang auf verschiedene Online-Verwaltungsdienste, so dass online Rechnungen eingesehen, der Energieverbrauch überprüft oder Adressenänderungen durchgeführt werden können – ohne örtliche oder zeitliche Einschränkungen.

Eine integrierte Service-Plattform

Das Projekt der Stadt Lausanne ist ein Portal – im wahrsten Sinne des Wortes. MyLausanne bietet eine Kombination aus statischen Magnolia-Inhalten und Daten aus externen Anwendungen. Alle Informationen sind individuell auf den angemeldeten User abgestimmt.

In diesem Portal zeigt Magnolia sein außerordentliches Integrations-Potenzial. Informationen wie Stromrechnungen, Verbrauch und sonstige Abrechnungsbelege werden von Alfresco und SAP geliefert, während eine JBoss Business-Logik-Komponente Daten über einen Web-Service sammelt, vorbereitet und veröffentlicht, die dann von Magnolia verarbeitet und dem Endbenutzer angezeigt werden. Eine Flash-Integration ist ebenfalls enthalten, mit der Verbrauchsdaten grafisch  dargestellt werden.

Da private Daten angezeigt werden, ist die Sicherheit des Portals ein äußerst wichtiger Punkt. Die Integration von OpenAM verwaltet die Authentifizierung, was dank der Standard-JAAS, die von Magnolia umgesetzt wurde, möglich ist.

eric-chaillet-square

Die erste Phase von myLausanne war ein voller Erfolg und hat unsere ursprünglichen Erwartungen übertroffen. Magnolia ist das Herzstück im Design unseres e-Government-Portals.

Das Ergebnis

Ein Portal, das den Bürgern viele Dienstleistungen bietet – immer und überall

Nach nur zwei Monaten hatten sich bereits mehr als 2.500 Personen auf dem Portal registriert. Die ersten Ergebnisse waren mehr als zufriedenstellend, mit 25% mehr Registrierungen als erwartet. Dies resultierte in weniger Andrang im Call-Center, das diese Aufgaben in der Regel verwaltet. Das Portal wurde den Bedürfnissen der User gerecht. Die Daten sind rund um die Uhr und sieben Tage die Woche zugänglich und alle Informationen sind an einem sicheren Ort gespeichert – myLausanne. Die Website erreicht stündliche Spitzenwerte von bis zu 9.000 Aufrufen und 300.000 Aufrufe im Monat. 70 Redakteure bearbeiten die 8.300 Seiten rund um die Uhr.

Auf dem Weg in eine mobilere Zukunft

In Bezug auf Integration zieht die Stadt Lausanne einen vereinfachten und einheitlichen „Mashup“-Ansatz in Erwägung. Ein weiterer Entwicklungsschritt des Portals myLausanne würde Informationen auch auf mobilen Geräten aufrufbar machen. Die mobile Strategie könnte bestimmte Dienste für mobile Nutzer zur Verfügung stellen und myLausanne auch über Tablets und Smartphones zugänglich machen. Diese Herausforderung, wird Magnolia dank seiner erweiterten Funktionen für die Erstellung und Verwaltung von mobilen Websites sicher meistern.

myLausanne Homepage
forrester-RGB_logo.jpg

Unabhängiger Analystenbericht zu Magnolia

The Forrester Wave™
Web Content Management Systems, Q1 2017

Magnolia unterstützt die schnelle Entwicklung von Web-Erlebnis-Szenarien. Seine Integrationsfähigkeiten machen das Produkt ideal für komplexe, digitale Erfahrungsprojekte.

Ähnliche Kunden

Magnolia-Partner mit Kunden aus dem Öffentlichen Dienst

Kostenlose, 30-tägige Probeversion Kontaktieren Sie uns Demoanfrage